Wohnen mit Schönbuch

Wie wirken die Möbel und Accessoires von Schönbuch, wenn sie in eine Wohnung bzw. ein Haus einziehen? Passt ihre klare Formensprache auch in einen Altbau, und harmonieren ihre oft expressiven Farben mit jedem Interior? Wir haben einige unserer Lieblingsorte als Kulisse für die Schönbuch-Kollektion ausgewählt. Und nehmen Sie mit auf Besichtigungstour. Viel Spaß!

Silent
Living

Begleiten Sie uns auf eine inspirierende Reise. Ziel ist ein kleiner Palast aus dem 18. Jahrhundert in Lissabons Altstadt, der behutsam renoviert wurde und heute ein Hotel mit sechs Suiten beherbergt. Ein ganz besonderer Ort der Stille, den Schönbuchs Creative Directorin Carolin Sangha gewählt hat, um hier die aktuellen Designs zu fotografieren.

mehr >>

My home
in Porto

„Wir sind für ein paar Tage mit einer Auswahl an Schönbuch Möbeln und Accessoires in ein wunderschönes Stadthaus im Herzen von Porto gezogen. Das Haus wurde in den 30er Jahren erbaut und hat eine prächtige, grün geflieste Fassade mit einem tropischen Garten im Hinterhof.

mehr >>

Living in
a castle

Dass sich Schönbuch-Möbel und -Accessoires wie selbstverständlich auch in alte Gemäuer einfügen, zeigt dieses Beispiel. Wir sind im Hotel Das Kranzbach am Fuße der Zugspitze zu Gast, das vor über 100 Jahren von der britischen Adligen Mary Portman als Landsitz und Rückzugsort für ihre Musiker- und Künstlerfreunde errichtet wurde.

mehr >>

In the
greenhouse

Ein altes Stadthaus in Porto. Atelier und Wohnort von Designer Christian Haas. Wir haben diesen lichtdurchfluteten Ort als Foto-Kulisse für unsere Möbel und Accessoires gewählt. Und wüsste man nicht, dass sie nur vorübergehend eingezogen sind, man könnte glauben, sie wären hier zuhause.

mehr >>

Seitenleiste