Design Möbel – Die Basis des Interiors

Es gibt sie, diese besonderen Stücke, die man unbedingt haben möchte und die – wenn man sie erst einmal hat – das Leben und das Zuhause schöner machen. Design Möbel bilden – neben den unterschiedlichen Raumsituationen – die Grundlage für jedes gelungene Interior. Designertische, Design Hocker und Co. sind in erster Linie Gebrauchsgegenstände, mit denen wir leben, die wir meistens täglich nutzen und beanspruchen und die deshalb Einiges aushalten müssen. Doch deswegen nur auf die Funktion achten? Auf keinen Fall.

Das besondere Möbeldesign lebt schließlich davon, dass es Funktion, Form, Qualität und das gewisse Etwas verbindet. Worauf sollte man vor dem Kauf von Design Möbel achten? Egal ob Sie Designermöbel Online oder im Store kaufen, sollten Sie im Vorfeld einige Dinge beachten. Notieren Sie sich die Raummaße, sodass Sie diese immer zur Hand haben. Es gibt nichts Ärgerlicheres als mit einem neuen Design Regal nach Hause zu kommen und dann passt es um wenige Millimeter nicht an den dafür vorgesehenen Platz. Wenn Sie Designermöbel kaufen, ist es außerdem wichtig, nicht nur die Raumsituation, sondern auch bereits bestehende Möbel vor Augen zu haben. Nehmen Sie eine Fotografie des Raumes und falls vorhanden Farbkarten Ihrer Wandfarben zu Ihrem Händler mit. Manche Händler verleihen Design Möbel sogar zur Ansicht. Dann können Sie zu Hause ganz in Ruhe ausprobieren, ob beispielsweise das Design Barmöbel wirklich passt. Kaufen Sie Design Möbel online ist es sogar noch unkomplizierter. Als Verbraucher können Sie Designermöbel, egal ob Sideboard oder Design Wandspiegel nach Hause bestellen und innerhalb der gesetzlichen Widerrufsfrist von 14 Tagen zurückschicken. So haben Sie genügend Zeit, sich das Zusammenleben mit dem neuen Möbelstück vor Ort vorzustellen. Designermöbel für Zuhause – Unbegrenzte Möglichkeiten Früher war es üblich, dass man einmal, höchstens zweimal im Leben eine komplette Einrichtung kaufte. Heute finden wir Design Möbel Online, können rund um die Uhr Design Möbel online kaufen und die Auswahl außergewöhnlicher Designermöbel ist so groß, die Trends so schnell, dass man sich ohne weiteres regelmäßig lückenlos neu einrichten könnte. Dabei wissen Experten, dass die Kunst des Einrichtens darin besteht, ein Interior organisch wachsen zu lassen, Trends und Zeitlosigkeit zu vereinen und sich für Möbel Design zu entscheiden, das sich auch im Laufe der Zeit immer wieder neu erfinden und an die Bedürfnisse seiner Bewohner anpassen kann. Voraussetzung dafür sind Qualität und eine Designsprache, die neue Einflüsse und Veränderungen zulässt. Schönbuch produziert zahlreiche Kollektionen und Einzelmöbel, die genau diese Kriterien erfüllen. Eine Linie, wie beispielsweise PLAIN wächst mit und bleibt mit ihrer puristischen Formensprache ein zuverlässiges Design Möbel – übrigens auch im Office. Welche Design Möbel für Büro oder Praxis? Gerade für Räumlichkeiten, in denen konzentriert gearbeitet wird oder in der viel Kundenverkehr stattfindet, wie beispielsweise in einer Praxis, sollte ein ruhiges und zurückhaltendes Interiorkonzept entworfen werden. Arztpraxen wählen oft die Farbe Weiß. Sie wirkt sauber und steril, und ist gewissermaßen die logische Fortführung des Arztkittels. Wer etwas mutiger ist, wählt statt Reinweiß, abgetönte Grau- und Pastelltöne für die Möbel vom Designer. Ist ein reinweißes Interior das absolute Must, kann schon eine Akzentfarbe Wunder bewirken und die Räumlichkeiten freundlicher und wärmer machen. Bei der Wahl der Designermöbel sind Büros freier. Eine junge Werbeagentur wird sich ein ganz anderes Interior- und Farbkonzept ausdenken und andere Designmöbel kaufen, als eine traditionsreiche Immobilienfirma. Nichtsdestotrotz ist es in beiden Fällen wichtig, ein Farbkonzept zu erstellen, das die Wirkung der einzelnen Töne miteinbezieht. Auf die Pflege kommt es an Die Voraussetzung für die Langlebigkeit von Designermöbeln ist neben bester Qualität die richtige Pflege. Hochglänzend lackierte Oberflächen sollten nur mit speziellen Reinigungsmitteln und weichen Poliertüchern gereinigt werden, um Kratzer zu vermeiden. Massivholzmöbel sollten keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden und besser nicht in feuchten Räumen stehen. Zur regelmäßigen Reinigung kann naturgeöltes oder gewachstes Holz mit einem weichen Tuch oder Wedel von Staub befreit werden und danach nebelfeucht aber niemals nass abgewischt werden. Alle paar empfiehlt es sich, das Holz zu ölen, beziehungsweise zu wachsen. Lackierte Oberflächen sind unempfindlicher und können mit einem milden Neutralreiniger und einem feuchten Lappen geputzt werden. Circa einmal jährlich empfiehlt sich eine spezielle Politur. Auch Designermöbel aus pulverbeschichtetem Metall werden mit einem feuchten Lappen und einem Neutralreiniger wieder sauber. Scheuermittel oder Schwämme hingegen verursachen Kratzer und sollten nicht angewendet werden.

Let's stay in touch
Abonnieren Sie unseren Newsletter, um regelmäßig Informationen über Neuheiten, exklusive Angebote und Inspirationen zu erhalten.
Wir respektieren Ihre Privatsphäre.
Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben.
Coupon: df56s5d8
Loading...